Die Verwendung von Cookies ist zwingend erforderlich, um das Forum zu nutzen.
Wer nicht damit einverstanden ist, der klicke bitte hier:
Ich nehme nicht teil, ich lehne Cookies ab

Eine echte E-Mailadresse ist nur einmalig zur Anmeldung erforderlich, danach kann sie durch eine beliebige Mail-Adresse ersetzt werden.
E-Mail Benachrichtigungen werden dann allerdings dorthin geschickt.

Angaben zum Wohnort, zum Alter und alle weiteren Angaben werden nur gespeichert, wenn der User das will, wenn er sie selbst eingibt. Sie sollten auch selbst wieder entfernt werde. Das kann jederzeit geschehen.

Abmelden können Sie sich im Benutzerkontrllzentrum, alle personenbezogenen Daten werden dann entfernt.

IP-Adressen werden von der Forum-Software und dem Provider nicht gespeichert.
Seite 2 von 2 Zum Anfang  Zum Anfang   1 2
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: logopädie

  1. #11

    Standard AW: logopädie

    Zitat Zitat von Lexi Beitrag anzeigen
    ...Mein Mann lehnt solche Hilfen wie Buchstabenbretter, Sprachcomputer oder Bildertafeln bisher komplett ab. Er verständigt sich lieber gar nicht als so. Allerdings beklagt er sich immer bei mir, dass ihn keiner versteht. ...
    Kürzlich erlebt: Selbstwahrnehmung und Beurteilung durch Mediziner passen nicht zusammen. Bei der neurologischen Untersuchung im Rahmen der Studie in Magdeburg sollte ich Silben oft schnell hintereinander aussprechen: a) pa-ta-ka und b) la-la-la. Das kennen wohl alle hier.

    Anerkennender Kommentar, das sei gut gewesen, wie ich das gesprochen habe. Was ich jedoch überhaupt nicht finde! Inzwischen kann ich z.B. kein Lied mehr mitsingen, weil ich immer mit den Silben hinterherhänge, aber La-la-la war gut - aus neurologischer Sicht.


    La-la-la formulieren ist außerdem nicht besonders aussagekräftig, wie auch Vokale bilden eher sowas wie ein theoretischer Kochkurs ist: Wir lesen, wie es schmeckt.



    Frage: Wer übt "Freies Sprechen" bei den Logopäden? Und wie?


    Im Gespräch im richtigen Moment den richtigen Ausdruck finden und richtig deutlich aussprechen können, dabei kommt eine angeregte Unterhaltung raus.


    Im Gespräch im richtigen Moment nicht den richtigen Ausdruck finden und, wenn doch, dann nicht richtig deutlich aussprechen können, ist der Killer für eine angeregte Unterhaltung.
    Vielleicht ist nichts ganz wahr - und nicht einmal das.
    Eduard D. Dekker (Multatuli) 1820-1887

  2. #12

    Standard AW: logopädie




    Frage: Wer übt "Freies Sprechen" bei den Logopäden? Und wie?

    üben ist zu viel gesagt.
    am anfang jeder stunde führen wir ein gespräch,
    z.b. wie es gerade geht,oder was ist in der letzten woche passiert.
    schon allein dadurch "übt" man ja das freie gespräch.
    und wenn nachgefragt wird,weiß ich,daß ich nicht deutlich genug gesprochen habe.

    und zur selbstwahrnehmung und beurteilung durch mediziner :
    ich kann das nur bestätigen.mir ist es auch so gegangen bei meiner letzten verlaufskontrolle.
    meine selbsteinschätzung war deutlich schlechter als die des neurologen.





  3. #13

    Standard AW: logopädie

    In der Zeitung steht, das Frühjahr kommt und damit auch Zecken, die uns FSME bringen. Was das ist, sagt Wikipedia:

    Das FSME-Virus ist der Erreger der Frühsommer-Meningoenzephalitis und ein humanpathogenesVirus aus der Familie der Flaviviridae.

    Diesen Satz flüssig auszusprechen ist alltagstauglicher als Fischers Fritz. ;-)
    Vielleicht ist nichts ganz wahr - und nicht einmal das.
    Eduard D. Dekker (Multatuli) 1820-1887

  4. #14

    Standard AW: logopädie


    üben ist zu viel gesagt.
    am anfang jeder stunde führen wir ein gespräch,....
    So wird immer gleich erkannt,wie es um mich steht.
    Da ich ja nur noch sehr wenig Luft zur Verfügung habe, macht mein Logopäde entsprechende Übungen, das hilft!
    Es ist so wichtig, verstanden zu werden...

    Meine Selbsteinschätzung ist auch immer deutlich schlechter.
    Es gibt aber auch Tage, da bin ich gar nicht zu verstehen.
    Davon darf man sich aber nicht unterkriegen lassen!

    LG
    Sabine
    Zu den schönsten Wildblumen von Westaustralien gehören die "fringed lillies"

  5. #15

    Standard AW: logopädie

    genau,kein tag ist wie der andere!
    gegen die luftnot hilft auch regelmäßig lax foxen,so ist jedenfalls mein eindruck.

  6. #16

    Standard AW: logopädie

    Hatten wir hier im Forum mal über "Korkensprechen" geschrieben?
    Ein guter Gedankenanstoß ist "lax foxen", ich grübel und grübel, komm aber nicht drauf, was das ist.
    Vielleicht ist nichts ganz wahr - und nicht einmal das.
    Eduard D. Dekker (Multatuli) 1820-1887

  7. #17
    Moderatorin Avatar von Humpty Dumpty
    Registriert seit
    02.03.2014
    Ort
    NRW Nachrodt-Wiblingwerde
    Beiträge
    471

    Standard AW: logopädie

    Hallo "du alter Hase",
    Guckst du hier, Beitrag 30.
    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  8. #18

    Standard AW: logopädie

    auf youtube kannst du dir ein video dazu ansehen: youtube lax vox
    oder gib mal www.stefaniekruse.de ein

  9. #19

    Standard AW: logopädie

    Vielen Dank für die Aufklärung. Das ist bisher vollkommen an mir vorbeigegangen. Lax Vox ist einfach einleuchtend.

    Korkensprechen kommt von einem Mitglied unserer RG. Ihre Logopädin riet ihr, einen Korken zwischen die Schneidezähne zu klemmen und dann Gedichte zu sprechen, z.B.

    "Hinter eines Baumes Rinde
    saß die Made mit dem Kinde.
    Sie war Witwe, denn der Gatte,
    den sie hatte, fiel vom Blatte ..."

    Bei uns beiden löste das Hör- und Sprecherlebnis Heiterkeit aus.
    Vielleicht ist nichts ganz wahr - und nicht einmal das.
    Eduard D. Dekker (Multatuli) 1820-1887

Ähnliche Themen

  1. Logopädie -> Therapeut Empfehlung
    Von RobertNac im Forum Logopädie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.09.2016, 10:59
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.01.2016, 12:05
  3. Logopädie-Rezept
    Von zauberfee im Forum Logopädie
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.10.2015, 13:03
  4. Logopädie
    Von Wuschel im Forum Fragen zu Hilfsmitteln
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 12:30
  5. Medizinische Notwendigkeit der Logopädie
    Von wlaemmle im Forum Logopädie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.02.2008, 10:45

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •