Seite 1 von 2 1 2 Zum Letzten  Zum Letzten  
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Welchen Rollator schaffe ich mir an

  1. #1

    Frage Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Da der Thread vom letzten Jahr schnell eingeschlafen ist, fange ich hier einfach neu an. Wenn ich auch nach wie vor das Glück habe, dass meine SAOA relativ langsam fortschreitet, muss ich mich allmählich doch mal näher mit dem Thema Rollator befassen. Darum einfach mal die Frage:
    Welchen benutzt ihr und worauf muss ich achten?
    Wer von jeglicher Erkrankung verschont bleibt, stirbt eines Tages wahrscheinlich an der Langeweile.

  2. #2
    Avatar von rübe
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Reichenau/Bodensee
    Alter
    44
    Beiträge
    191
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Hallo,
    ich hab nen stinknormalen (billigen??) von der KK.
    Mir war halt wichtig, daß die hinteren Räder weit
    auseinander sind und der Rollator insgesamt nicht
    zu leicht ist. Probier im Sanihaus einige aus.
    Alex
    "Nicht den Ängsten folgen, sondern dem Mut"
    J. G

  3. #3

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Am besten ist ausprobieren, wo auch immer du andere Betroffene mit Rollator triffst.

    Hier ein Bericht über einen unserer Rollatoren.
    http://ataxie.org/showthread.php/438...light=Rollator
    Der Rollz leistet noch heute gute Dienste, wo Detlef schon lange im Rollstuhl/Pflegerollstuhl sitzt. Natürlich nicht mehr zum Laufen, sondern nur noch um vom Wohnzimmer auf die Terrasse geschoben zu werden.
    Die Bremsen sind super, der Wendekreis ebenfalls. Er lässt sich sehr leicht schieben und drehen.
    Den Rollz haben wir gebraucht gekauft.

    Außerdem haben wir von der Krankenkasse den Topro Olympos, sehr gut geeignet, wenn man einen breitbeinigen Gang hat und einen besonders stabilen Rollator braucht. Auch der hat große Räder und ist für Gelände geeignet, dass uneben ist. Auch hier sind die Bremsen super.

    Schließlich haben wir noch einen Leichtgewicht Reiserollator gekauft. Der lässt sich so klein zusammenfalten, dass er in eine größere Sporttasche passt, und damit auch leicht mit in den Urlaub kann.
    Geändert von Humpty Dumpty (31.05.2017 um 13:50 Uhr)
    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  4. #4

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    alex hat schon zwei kriterien geschrieben :die räder und das gewicht.
    ich habe einen topro troja.anfangs habe ich mir öfter die zehen an den rädern gestoßen.
    das hat sich aber inzwischen gegeben.
    der topro troja ist ein "leichtgewicht".
    es kommt auf deine bedürfnisse an.
    z.b.ob du im sitzen genug rumpfstabität hast um frei zu sitzen.sonst wäre ein haltebügel zu empfehlen.
    also lieber ausprobieren.

  5. #5

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Obwohl der Olympos natürlich besser meiner Fotoausrüstung von Olympus passt überzeugt mich die Technik des Rollz mehr. Dann bin ich ja auch noch gebaut wie eine Gazelle (- oder wie heißt das Tier mit dem Rüssel?) Einen Händler gibt es im Nachbarort, da werde ich mal hin. Vorher brauche ich nur noch einen Zettel von meiner Neurologin.
    Wer von jeglicher Erkrankung verschont bleibt, stirbt eines Tages wahrscheinlich an der Langeweile.

  6. #6

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Bei diesem Zettel (Rezept/Verordnung?), den du von der Neurologin brauchst, muss aber deutlich draufstehen, dass du einen speziellen Rollator brauchst. Was das für den Rollz wäre, weiß ich nicht.

    Beim Topro Olympos stand damals in der Stellungnahme des Arztes zur Vorlage bei der Kasse:
    Durch den breitbeinigen Gang, bedingt durch die Ataxie, sowie die Fallneigung des Patienten ist es erforderlich ihn mit einem stabilen Rollator mit breitem Radstand zu versorgen. Aus neurologischer Sicht schlage ich den Topro Olympos mit der Hilfsmittelnummer 10.50.04.1162 vor.

    Aber du solltest zum Testen und Probieren erst einmal ohne diesen Zettel gehen und dich erst einmal beraten lassen.
    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  7. #7

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Und ganz wichtig ist noch zu prüfen:
    - passt der Rollator durch die Türen der Wohnung?
    - passt er bequem ins Auto?
    - kannst du ihn möglichst mit einer Hand selbst tragen, wenn du zum Beispiel Treppen hinauf oder hinunter gehen willst.
    Humpty Dumpty sat on a wall, Humpty Dumpty had a great fall.
    All the King's horses and all the King's men, couldn't put Humpty together again.

  8. #8

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    - kannst du ihn möglichst mit einer Hand selbst tragen, wenn du zum Beispiel Treppen hinauf oder hinunter gehen willst.[/QUOTE]

    den topro troja kann ich noch selbst tragen,aber gleichzeitig eine treppe steigen ist schwierig.
    fast unmöglich ist es,dabei eine treppe runter gehen.

  9. #9

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Danke erst mal für die zahlreichen Tipps.
    Gerade war ich bei einem Händler in der Nachbarstadt. Der riet sofort zu einem "Troja", der sei genau so wie der Olympos. Also 0 Kompetenz. Des weiteren hörte er kaum zu. Vom wegen Gangbreite usw schien er noch nie gehört zu haben. Fazit ich werde mich im Netz schlau machen und dort auch gleich die Preise vergleichen. Habt ihr Erfahrung bez. kauf auf Rezept im Netz?
    Wer von jeglicher Erkrankung verschont bleibt, stirbt eines Tages wahrscheinlich an der Langeweile.

  10. #10
    Schnitzelkönig Avatar von UndercoverAgent
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    FFB bei München
    Alter
    47
    Beiträge
    1.839
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: Welchen Rollator schaffe ich mir an

    Ja, das kenn ich, diese Beratung kannst vergessen. Schon im Wort Beratung steckt raten darin. Eine wirklich aufschlussreiche Beratung gibt es selten
    Die Händler wollen nur gewinnbringent verkaufen. Selber im Internet rechagieren und selber testen bringt einen oft weiter als diese "Händlerberatungen"
    Ich selber, kann nur sagen, das meine Rollatorzeit kurz war, weil a) schlechte und anstrengende Haltung in Rücken und Handgelenken

    b) hab ich mich immer an den Rädern gestoßen (breitbeiniger Gang)

    Und c) fühlte ich mich nie richtig sicher mit Rollator

    So kam bei mir der relativ schnell zum Einsatz [gut, man/ich habe dadurch relativ schnell den Bewegungsablauf des Gehens verlernt .....aber nicht wirklich da ich ja trete beim Radlfahren. Als letztens der Aufzug ausfiel, bin ich mit Unterstützung die Treppen ins 2.OG hoch]

    LG, Klaus
    Geändert von UndercoverAgent (01.06.2017 um 18:27 Uhr)
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
    www.klausone.de.vu

Ähnliche Themen

  1. Rollator
    Von lena im Forum Hilfsmittel
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.05.2016, 03:06
  2. 2´ten Rollator
    Von Patrick1980 im Forum Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.02.2016, 12:24
  3. Welchen Rollstuhl? Bitte um Entscheidungshilfe
    Von Barenboim im Forum Hilfsmittel
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.10.2014, 12:45
  4. Rollator
    Von utsch im Forum Die Probleme des Alltags
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.06.2012, 18:00
  5. Rollator
    Von Bine im Forum Hilfsmittel
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 10:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •