Gibt es eigentlich unter uns noch andere Betroffene bzw. Angehörige/Pflegende, die Probleme oder Erfahrungen mit mehrmaligen Wendemanövern in der Nacht oder auch tagsüber haben?

Ich, als tapfer pflegende Ehefrau , bin oft schon ziemlich gerädert , weil ich nachts mehrfach aufstehen muss.

Deshalb suche ich nach allen Möglichkeiten die Pflege zu erleichtern.

Im Rehadat-Hilfsmittelkatalog habe ich ein automatisches dynamisches Seitenlagerungssystem gefunden. Hat jemand Erfahrungen damit gesammelt? Es gehört zu den Hilfsmitteln gegen Dekubitus.