Die Verwendung von Cookies ist zwingend erforderlich, um das Forum zu nutzen.
Wer nicht damit einverstanden ist, der klicke bitte hier:
Ich nehme nicht teil, ich lehne Cookies ab

Eine echte E-Mailadresse ist nur einmalig zur Anmeldung erforderlich, danach kann sie durch eine beliebige Mail-Adresse ersetzt werden.
E-Mail Benachrichtigungen werden dann allerdings dorthin geschickt.

Angaben zum Wohnort, zum Alter und alle weiteren Angaben werden nur gespeichert, wenn der User das will, wenn er sie selbst eingibt. Sie sollten auch selbst wieder entfernt werde. Das kann jederzeit geschehen.

Abmelden können Sie sich im Benutzerkontrllzentrum, alle personenbezogenen Daten werden dann entfernt.

IP-Adressen werden von der Forum-Software und dem Provider nicht gespeichert.
Seite 1 von 7 1 2 3 ... Zum Letzten  Zum Letzten  
Ergebnis 1 bis 10 von 69
  1. #1
    Avatar von engel
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Blog-Einträge
    3

    Standard schluckstörung

    Was kann man gegen ständigen Husten beim Essen tun.
    Auch ständiges Verschlucken ist lästig.
    Wenn man Besuch hat oder man geht irgendwo Essen ist es unangenehm

    wenn man ständig hustet.
    Was macht ihr gegen dieses Problem?

  2. #2
    Avatar von Wuschel
    Registriert seit
    02.12.2009
    Ort
    Hamburg St.Pauli
    Alter
    67
    Beiträge
    2.064
    Blog-Einträge
    5

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo !
    Ich bespreche es mit meiner Logopädin.
    LG Wuschel

  3. #3
    Schnitzelkönig Avatar von UndercoverAgent
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    FFB bei München
    Alter
    48
    Beiträge
    1.916
    Blog-Einträge
    10

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo Angela (is der Name richtig so ? Denn mein Namensgedächnis is
    ich hab gottseidank nicht so das Verschluckproblem. Aber es kommt doch öfters vor als mir lieb is ...... Und is in der Öffentlichkeit peinlich, wie du schon sagst.
    Aber ich hab mir angewöhnt, zu ignorrieren was die anderen denken könnten.

    Und dann erstmal zurücklenen richtig durchatmen bis der Schluckapperat sich wieder beruhigt hat .
    Und dann langsam weiteressen

    LG, Klaus
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten
    www.klausone.de.vu

  4. #4

    Standard AW: schluckstörung

    es stimmt doch gar nicht, daß ihr euch verschluckt, denn ihr seid doch noch da

  5. #5
    verstorben 14.3.2018 Avatar von kappeln57
    Registriert seit
    08.04.2005
    Ort
    Hessen
    Alter
    60
    Beiträge
    1.025

    Standard AW: schluckstörung

    hallo angela,

    ich denke auch, dass der richtige ansprechpartner die logopädin ist.

    du machst doch logopädie? falls nicht, wird es aber höchste eisenbahn, damit anzufangen! am besten sagst du bei der anmeldung gleich, dass es hauptsächlich um schluckstörungen, weniger um die sprache geht, dann kriegst du auch nen therapeuten, der sich damit auskennt. (ist schwierig für anfänger.)

    ich habe selbst auch größe probleme beim schlucken, verschlucke mich oft beim essen, muss dann husten. hatte deshalb auch schon ne schluckuntersuchung an der uniklinik frankfurt: http://www.ataxie.de/Community/showt...ankfurt&page=2 post 15.

    als "erste hilfe" ist es ganz wichtig, beim essen nur zu schlucken, nichts anderes tun, schon gar nicht versuchen zu sprechen!

    außerdem ist der "chin tuck" nützlich: vor dem schlucken das kinn in die nähe des brustbeins halten, kopf auf keinen fall in den nacken legen!

    verschlucken ist nicht nur peinlich, sondern kann auch gefährlich werden (inspirationspneumonie!).

    lg, sabine
    Man merkt erst, wie gut es einem ging, wenn es einem schlechter geht!

  6. #6
    Avatar von rübe
    Registriert seit
    12.07.2009
    Ort
    Reichenau/Bodensee
    Alter
    44
    Beiträge
    191
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo,

    Husten ist nicht mein Problem
    aber so richtig verscluckt (dass ich fast keine Luft mehr bekam)
    hab ich mich auch schon (so 3 mal).

    Aber es war auch 3 mal zu viel !

    Besonders bei Fleisch und gr. Salatblättern passiert es oft.
    Wichtig ist:
    Fleisch klein schneiden und genügend kauen
    Salat ebenfalls klein schneiden
    Flüssigkeiten langsam und nicht zu viel auf einmal

    Und wie Sabine schon sagte:
    Nie schlucken und versuchen zu sprechen gleichzeitig !

    Gruß Alex

  7. #7
    Avatar von engel
    Registriert seit
    06.09.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    61
    Beiträge
    377
    Blog-Einträge
    3

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo!

    Ich habe eine sehr nette Logopädin. Sie sagte mir auch, nicht essen und sprechen, nur auf das essen konzentrieren.
    Aber in letzter Zeit muß ich bei jeder Mahlzeit husten.
    Einmal habe ich mich so toll verschluckt, daß mein Kopf ca. 2 Tage ganz rot war.
    Danke Sabine für dein Rat mit den Kinn, werde es ausbrobieren.

    Liebe Grüße von Angela!

  8. #8
    Avatar von Bessnick 64
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    Berlin
    Alter
    54
    Beiträge
    126
    Blog-Einträge
    1

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo Angela

    Das problem habe ich auch,und das ist echt fiese gefühl im Hals.
    Deswegen gehen ich auswert nicht mehressen,vor 3,5 Jahr hatte ich im Restaurand fürchtilig verschluckt,wr das peinlich.Gestern hatte ich bei Kaffee trinke verschluckt,und habe heute noch schmerzen in Hals.
    In Ruhe liegt die kraft,und so geht das leben weiter

  9. #9

    Standard AW: schluckstörung

    Hallo,

    meine Logopädin hilft mir u. A. mit einer Massage der beim Schlucken angesprochenen Muskulatur sowie einem speziellen Training. Gleichzeitig hat sie mir empfohlen das Gurgeln zu üben.
    Gruß Reiner
    Die erfahrenen Betroffenen sind es, von denen die Gesunden lernen müssen!

    http://portfolio.fotocommunity.de/knipsnix



  10. #10
    verstorben 14.3.2018 Avatar von kappeln57
    Registriert seit
    08.04.2005
    Ort
    Hessen
    Alter
    60
    Beiträge
    1.025

    Standard AW: schluckstörung

    auf jeden fall sollte ne logopädin übungen kennen, die man noch machen kann!

    ich finde übrigens, beim verschlucken ist das hauptproblem nicht die peinlichkeit (ist der "ataktische gang" etwa nicht peinlich?), sondern die potentielle lebensgefahr (durch ersticken oder aspirationspneumonie).

    wenn man oft hustet, muss man gucken, welches essen das verschlechtert. ungünstig sind z.b. trockene, krümelige sachen, wie nüsse oder trockenes brot. gut ist etwas halb-flüssiges, wie joghurt (ohne stückchen!).

    listen mit no-no essen sollte auch die logopädin haben.

    lg, sabine
    Man merkt erst, wie gut es einem ging, wenn es einem schlechter geht!

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •